Für einen guten Bauch…

Theoretisch haben Sie alle ein Sixpack, doch solange das Körperfett noch Schatten wirft, werden Sie dieses nicht zu Gesicht bekommen. Schauen wir uns die Bauchmuskeln mal ein wenig genauer an.

Da wäre der Musculus recuts abdominis, der ein einzelner langer Muskel ist. Dennoch kann man die Muskelfasern dieses Muskels verschieden stimulieren. Sie spüren die oberen Anteil ganz deutlich, wenn Sie Ihre Füße z.B. unter einer Bank fixieren. Der obere Anteil ist der am einfachsten zu erreichende Teil eines gepflegten Waschbrettbauches. Der untere Anteil der Bauchmuskeln verkürzen sich mehr, wenn Sie zum Beispiel Übungen ausführen wie hängendes Beinheben, Knieheben, oder Reverse-Crunches. Um den Bauchnabel herum ist es wohl am schwierigsten, die Bauchmuskeln sichtbar zu machen. Schwierig ja, unmöglich nein. Denken Sie daran 70% Ihres Erfolges liegt in der Einhaltung eines geeigneten Ernährungsplanes! 30% liefert „nur“ das Training.

 

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

 

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Gerstetten, Herbrechtingen, Weißenhorn und Weitnau.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*